Frühlingsgefühle

Endlich, endlich wird es wärmer, die Sonne zeigt sich häufiger und dank des möglichen Rückzuges von Corona wird das Leben wieder etwas einfacher.

Bei mir entwickeln sich da wundervolle Frühlingsgefühle und ich möchte am liebsten den ganzen Tag zufrieden vor mich hin pfeifen.


Da aber meine Reiselust bis auf Weiteres noch hinten anstehen muss, habe ich eine neue Entdeckung gemacht: die Schweiz ist auch wunderschön!


Natürlich wusste ich vorher schon, dass wir in einem sagenhaften Land leben, aber heuer ist mir dies auch optisch so richtig klar geworden: nachdem ich wenig Attraktionen im Ausland zu fotografieren habe, habe ich damit begonnen, Blumen zu knipsen. Seien es solche, die man mir geschenkt hat (vielen Dank!) oder aber auch ganz viele, die ich in freier Natur antreffe. Ist euch auch schon mal aufgefallen, welche Vielfalt es da gibt? Ich bin gerade völlig von den Socken und pfeife mich jetzt einfach mal weiter durch blumige Wiesen, vorbei an blühenden Sträuchern und einfach der Sonne entgegen!